➍X➍ 4WT Unbekanntes Thailand 1 – 4x4 Autoreise durch den westlichen Isan bis ins Grenzgebiet Laos. 6 Tg./5 N., ab 4 Personen/2 Fahrzeuge, Selbstfahrer/Beifahrer Four Wheel Travel Ltd. Expeditionstourismus in Südostasien
close

4WT Four Wheel Travel Ltd.
Expedition Tourismus in Südostasien

Allrad / All-wheel drive Globetrotter und
4x4, SUV, Geländewagen & Bike Expeditionsveranstalter

Deutscher spezial 4x4 Veranstalter,
Expeditionsveranstalter mit Sitz in Thailand.


4x4 Expeditionen, 4x4 SUV und Jeep Safari, Geländewagentouren, Erlebnistouren & Aktivurlaub als geführte Expeditionen in Südostasien, Indochina, Laos, Thailand, Kambodscha, Myanmar oder Malaysia.

Alle Leistungen inkl. deutscher Instrukteure.

>>> Zum 4x4 Reise Shop <<<

    Telefon: +66 (0) 21 070 439
                      +49 (0) 30 868 709 4019

(Zeitverschiebung, 6 Std. beachten!)

Unser Kontaktformular für Sie!

Besuchen Sie unsere Facebook Fanseite.

Newsletter An- / Abmeldung
(click to close)      

Nur ein Klick, und Sie sind in unseren neuen Allrad / All-wheel drive Globetrotter Online Reiseshop
Danke für Ihren Besuch auf diese Seite. Diese Seite wird jedoch nicht mehr weiter gepflegt. Etliche der hier dargestellten touristischen Produkte werden nicht mehr angeboten. Bitte besuchen Sie unsere Hauptseite http://4wheel.travel oder den Reise-Shop auf
.

– 4×4 Autoreise durch den Isan –
Westlicher Isan bis ins Grenzgebiet Laos.

Diese Tour finden sie in unseren Shop unter 4x4SSH11A001

6 Tg./5 N., ab 4 Personen/2 Fahrzeuge, Selbstfahrer/Beifahrer
Freuen Sie sich auf den Isan mit seinen unvergleichlichen Landschaften.
Vom Khao Yai Nationalpark und über die Provinz Loei geht die Reise bis an den unvergleichlichen Mekong Fluss, der Grenze zu Laos.

Freies Fahren im Gelände Auf dieser 4×4 Autoreise gibt es immer wieder Neues und Aufregendes in den bislang vom großen Tourismus verschonten Regionen des Isans zu entdecken. Wir haben für Sie eine Streckenführung über ausgesucht schöne und ruhige Nebenstrassen gewählt, damit Sie das ursprüngliche Thailand mit all seinen Facetten richtig kennenlernen und genießen können. Lassen auch Sie sich einfangen vom Charme der Menschen und den Bilderbuchlandschaften.

Kompletter Programmablauf:

Tag 01: Bangkok – Khao Yai Nationalpark – Pak Chong, (M) (ca. 210 km)

Die Landschaft ändert sich schnell nachdem Sie und Ihr Begleitteam Bangkok in komfortablen 4×4 Fahrzeugen verlassen haben. Unser erstes Ziel auf dem Weg in den landschaftlich reizvollen, und noch wenig bereisten Isan (Esarn) ist der Khao Yai Nationalpark. Er ist mit 2.168 Quadratkilometern der zweitgrößte Nationalpark Thailand – das zuhause von Schwarzbeeren, Elefanten, Tigern, Affen und verschiedensten exotischen Vogelarten. Inmitten der ursprünglichen Dschungellandschaften finden wir immer wieder tolle Fotomotive und machen längere Pausen, die wir für kleine Erkundigungen zu Fuß nutzen. Der Haeo Narok Wasserfall ist der mit 80 Metern größte Wasserfall der Region und unbedingt sehenswert ist auch der Heo Sawat Wasserfall, den wir am Nachmittag erreichen.
Übernachtung in der Baan Saranya Lodge & Restaurant.

Tag 02: Pak Chong – Chayaphum (F, M) (ca. 220 km)

Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir uns wieder in nördlicher Richtung auf den Weg in die Provinz Chayaphum, am westlichen Rand des Isans. Die meisten Bewohner hier sind ethnische Laoten und sprechen „Isan“, einen laotischen Dialekt. Die gesamte Provinz ist berühmt für seine landschaftliche Schönheit, die nicht nur in den insgesamt 4 Nationalparks mit einzigartiger Flora und Fauna entdeckt werden kann. Eine Besonderheit hier sind die Siamesischen Tulpen, die im Juli in voller Blüte sind. Vom großen Tourismus noch weitgehend verschont können wir uns hier noch ein wenig als Entdecker fühlen. Neben Reis, Zuckerrohr, Tapioka und der Taro (Wasserbrotwurzel) ist Chayaphum als Zentrum für Seideherstellung/Verarbeitung bekannt. (Mutmee-Seide)
Übernachtung im Siam River Resort Chayaphum.

Tag 03: Chayaphum – Mo Hin Khao (Stonehenge von Thailand) – Lom Sak (F, M) (ca. 220 km)

Die skurrilen und seltenen Formen der Felsbrocken die an Pilze, Boote, Elefanten und Schildkröten erinnern mögen, gaben diesem Gebiet (Mo Hin Khao) den Namen „Stonehenge von Thailand“. Auf dem Weg zu diesem hochgelegenen Plateau mit atemberaubenden Ausblicken auf die Provinz Chayaphum kommen unsere 4×4 Fahrzeuge richtig zum Einsatz. Anschließend legen wir am Lan Phra Tao Bergsee eine Mittagspause ein, bevor unsere Reise nach Lom Sak fortsetzen. Eine schöne Strecke führt uns entlang der Wasserscheide durch den Nam Nao Nationalparks an unser heutiges Ziel.
Übernachtung im Lomsak Nattirat Grand Hotel.

Tag 04: Lom Sak – Loei (F, M) (ca. 220 km)

Auch heute fahren wir durch malerische Landschaften, durch Täler und über Hügelketten auf den schönsten Strassen die nach Loei führen. Immer wieder gibt es neue Fotomotive und kleine Stopps unterwegs. Unbedingt anschauen werden wir uns das Chateau de Loei, die Weinberge dieser Region die sich einen weltweiten Namen im Anbau von „New Latitude Wines“ gemacht haben. Noch vor wenigen Jahren wäre es undenkbar gewesen in Thailand guten Wein zu produzieren, aber Dank der Züchtung geeigneter Trauben und dem persönlichen Einsatz thailändischer Weinliebhaber hat sich das Bild vollkommen gewandelt.
Übernachtung im Forra Hill Resort.

Tag 05: Loei – Pak Chom (F, M) (ca. 150 km)

Ab heute bestimmt der Verlauf des Mekong River unsere Reiseroute. In dieser Region bildet er die Grenze zu Laos, Chiang Khan liegt im nördlichen Teil der Provinz Loei in herrlicher Lage am Mekong Fluss. Viele alte Teakholz-Häuser und hübsche Tempelanlagen, mal im laotischen Stil oder mit einer Gartenanlage im chinesischen Stil, bestimmen das ruhige Kleinstadtbild. Nach dem Mittagessen haben Sie die Gelegenheit an den Mekong-Stromschnellen (Kaeng Khut Khu) etwas zu relaxen, oder auch mit einem Kanu vom Wasser aus die Gegend besser zu erkunden. (Fakultativ) Ebenfalls in der Nähe befindet sich Samnak Song Phu Pha Baen, ein Ort der inneren und äußeren Ruhe. In den umliegenden Höhlen und auf Plattformen die in Bäume gebaut wurden, werden wir sicherlich meditierende Mönche entdecken.
Übernachtung im Agalin Holiday Villas Pak Chom.

Tag 06: Pak Chom – Nong Khai (F, M) (ca. 140 km)

Der breite, träge dahin fließende Mekong prägt die Landschaft durch die wir heute fahren. Die Strasse folgt dem Flusslauf und somit auch dem Grenzverlauf zu Laos. Wir nehmen uns die Zeit das Leben entlang des Mekong zu beobachten, und nach vielen interessanten Eindrücken kommen wir schließlich nach Nong Khai, durch die Erste Thai-Lao-Freundschaftsbrücke mit dem Nachbarland verbunden. Wir bringen Sie zu dem Hotel Ihrer Wahl und hier endet Ihre 4×4 Autoreise durch den westlichen Isan bis ins Grenzgebiet Laos.

Unsere Strecke:


Tour 1, Unbekanntes Thailand 1 – 4×4 Autoreise durch den westlichen Isan bis ins Grenzgebiet Laos. 6 Tg./5 N., ab 4 Personen/2 Fahrzeuge, Selbstfahrer/Beifahrer auf einer größeren Karte anzeigen
**)Sollte 4 Wochen vor Reiseantritt die MTZ von 4 Personen nicht erreicht sein, so bieten wir Ihnen ein
    kostenfreies Storno oder eine kostenfreie Umbuchung an.
    Besitzen Sie den Wunsch exklusiv eine Privatreise für 2 Personen zu einem von Ihnen
    vorgegebenen Termin anzutreten, so ist dieses natürlich möglich.
    Den Preis hierzu erfragen Sie bitte über unser Kontaktformular.

(Auch für Gruppen als Incentive-, Firmen-, Event-, oder Club/Vereinsreisen zu buchen. Sonderpreise bitte mit einer Reiseanfrage bei uns erfragen.)
       

Zu unseren Leistungen gehören:

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer laut Tourenbeschreibung in den genannten Hotels, Lodgen oder gleichwertig
  • 5 x Frühstück (F), 6 x Mittagessen (M) (ohne Softdrinks oder alkoh. Getränke, landestypische Restaurants und Küche) lt. Programmverlauf
  • Deutsche Reiseleitung
  • Tourenausarbeitung, Tourenorganisation, Hotelauswahl und Hotelkontrolle, Reiseleitung
  • Alle Übernachtungen laut Tourenbeschreibung in den genannten Hotels, Lodgen oder gleichwertig
  • Eintrittsgelder, Bootsfahrten etc. und Besichtigungen entsprechend der Tourenbeschreibung.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Kleine Gruppen bis max. 6 Geländefahrzeugen und erfahrenem Begleitpersonal/Fahrern
  • Reichlich Zeit für Besichtigungen
  • Land und Leute, Märkte und Tempel, kulinarische Höhepunkte

Nicht in unseren Leistungen enthalten:

  • Weitere Mahlzeiten und á la carte Bestellungen in den verschiedenen Restaurants und Hotels
  • Persönliche Ausgaben wie Getränke und Trinkgelder
  • Langstreckenflug ab/bis Deutschland.
  • Visum
  • Transferkosten/Abholservice ab/an Flughafen – Hotel
  • Optionale Ausflüge und Spezialausflüge, die nicht in der Tourenbeschreibung erwähnt sind.

Zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Einzelzimmer
  • Familienbelegung für mehr als 2 Personen
  • Transfers ab/an Flughafen zum Hotel

Wir haben ein Herz für Singles!

Auf allen unseren Touren bieten wir die Belegung der Doppelzimmer auch als halbes Doppelzimmer (männlich/weiblich) an. Die Einteilung erfolgt durch die Reiseleitung vor Ort, wobei wir auch das Alter der Teilnehmer berücksichtigen. Sollten wir 6 Wochen vor Anreise die 2. Hälfte des Doppelzimmers nicht belegt haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit zwischen einer kostenlosen Stornierung oder der Zahlung des Einzelzimmerzuschlages.

Das sollten Sie wissen:

  • Selbstfahrer übernehmen ein hochwertiges 4×4 Fahrzeug mit vollem Versicherungsschutz. Ein zweiter Fahrer kann mit angemeldet werden. Wir klären mit Ihnen die benötigten Unterlagen und Bedingungen zur Anmietung des Fahrzeuges.
  • Diese Tour stellt keine hohen körperlichen Anforderungen an die Reiseteilnehmer, Teamgeist sollte aber vorhanden sein.
  • Die Tagesetappen sind so ausgelegt, dass genügend Zeit für Sie persönlich bleibt.
  • Auf dieser Reise sind Sie in ausgesuchten guten Hotels, Ressorts und Lodgen untergebracht. Änderungen können aber kurzfristig durch z.B. wetterbedingten Änderung der Route erforderlich sein.
  • Für die individuellen Abendessen bieten sich überall zahlreiche Angebote, in Hotels, aber auch in landestypischen Restaurants an.

Wichtig:

  • Bitte respektieren Sie die Landessitten und beachten Sie die Bekleidungsvorschriften bei Besuch buddhistischer Tempel und Anlagen. Ärmellose Shirts und kurze Hosen sind nicht gestattet. Nehmen Sie bei Bedarf ein/e Hemd/Bluse und vielleicht ein Tuch (Sarong) mit.
  • Je nach Lage des Hotels und Verkehrsaufkommen können sich die vereinbarten Abholzeiten etwas verzögern.
  • Aufgrund von uns nicht bedingten Einflüsse wie Wetter, Umwelteinflüsse, Unfälle, politischen Situationen oder polizeilichen und baulichen Maßnahmen sowie sonstigen Gründen ist der Reiseleiter bemächtigt von dieser Reisebeschreibung abzuweichen. Dieses wird zum Wohle aller Reisenden unternommen und stellt kein Mängel der Reise dar.
  • Alle Reiseteilnehmer müssen sich darüber im Klaren sein, dass immer Probleme auftreten könnten, z.B. Unfälle, sowie Erkrankungen während der Tour. 4Wheel Travel Ltd. übernimmt keine Verantwortung für jedwede Folgen eines möglichen Unfalles oder reisebedingter Krankheiten.
  • Eine Haftung für Personen, Sach- und Vermögensschäden schließt der Organisator ausdrücklich aus. Alle außergewöhnlichen Aktivitäten erfolgen auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.
  • Bitte schließen Sie deshalb eine ausreichende Reiseversicherung für Thailand ab!
  • Eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung wird empfohlen!
  • Visum: Bitte beachten Sie die Visums-Vorschriften für Thailand

<<<< Tourenbeschreibung als PDF >>>>

Empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Add to favorites
  • email
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MySpace
  • Orkut
  • PDF
  • Live
  • DZone
  • RSS
Urlaub in Asien
Login