➍X➍ 4WT Nordthailand Kaleidoskop, von Chiang Mai bis zum Goldenen Dreieck Four Wheel Travel Ltd. Expeditionstourismus in Südostasien
close

4WT Four Wheel Travel Ltd.
Expedition Tourismus in Südostasien

Allrad / All-wheel drive Globetrotter und
4x4, SUV, Geländewagen & Bike Expeditionsveranstalter

Deutscher spezial 4x4 Veranstalter,
Expeditionsveranstalter mit Sitz in Thailand.


4x4 Expeditionen, 4x4 SUV und Jeep Safari, Geländewagentouren, Erlebnistouren & Aktivurlaub als geführte Expeditionen in Südostasien, Indochina, Laos, Thailand, Kambodscha, Myanmar oder Malaysia.

Alle Leistungen inkl. deutscher Instrukteure.

>>> Zum 4x4 Reise Shop <<<

    Telefon: +66 (0) 21 070 439
                      +49 (0) 30 868 709 4019

(Zeitverschiebung, 6 Std. beachten!)

Unser Kontaktformular für Sie!

Besuchen Sie unsere Facebook Fanseite.

Newsletter An- / Abmeldung
(click to close)      

Nur ein Klick, und Sie sind in unseren neuen Allrad / All-wheel drive Globetrotter Online Reiseshop
Danke für Ihren Besuch auf diese Seite. Diese Seite wird jedoch nicht mehr weiter gepflegt. Etliche der hier dargestellten touristischen Produkte werden nicht mehr angeboten. Bitte besuchen Sie unsere Hauptseite http://4wheel.travel oder den Reise-Shop auf
.

In kleiner Gruppe Großes erleben

Diese Tour finden sie in unseren Shop unter 4x4PRI10B001

ganzjähriges Angebot ab/an Bangkok: tägliche Abfahrten möglich

Geniessen Sie 9 Tage lang Thailands bunte Vielfalt mit malerischen Berg-, Fluss- und Seenlandschaften. Bezaubernd, exotisch und farbenfroh stellt sich diese Region und ihre Menschen vor. Erleben sie die sich ständig wandelnde Landschaft und die regionalen Besonderheiten, bis hin zur nördlichen Grenze des Landes in der Provinz Chaing Rai, am majestätischen Mekong Fluss.

Kompletter Programmablauf:

Tag 01: Ankunft Bangkok (-)

Ankunft in Bangkok, Begrüßung durch Ihre lokale deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Zwei Übernachtungen/Frühstück in Bangkok im SILQ Hotel****.

Auf Wunsch können Sie bei Ihrer Reiseleitung fakultative Ausflüge buchen: Wie wäre es z.B. mit einer romantischen Dinner-Cruise an Bord der Loy Nava, einer umgebauten chinesischen Reis-Dschunke?


Tag 02: 18. Bangkok (F/M)

Für jeden der Bangkok zum ersten Mal besucht, ist das heutige Ausflugsprogramm einfach ein Muss. Nachdem sie im Hotel gut gefrühstückt haben, beginnt ihre Tour mit dem Besuch des prachtvollen, goldenen Königspalast, dem heiligen Tempel Wat Pho, auch bekannt als „Tempel des liegenden Buddha“ und Wat Traimit, auch „Tempel des goldenen Buddha“ genannt. Sie machen einen Bummel im lebhaften Chinatown und später geht es mit einem klassischen Longtail-Boot über den majestätischen Chao Phraya Fluss zu einer Erkundung der berühmten “Klongs”, Bangkoks Wasserwege. Am Wat Arun, dem „Tempel der Morgenröte“ gehen wir wieder an Land. Nach diesem letzten, glänzenden Eindruck werden Sie am Nachmittag zu Ihrem Hotel zurückgebracht.


Tag 03: Bangkok – Sai Yok Nationalpark (ca. 250 km) (F/M/A)

Früh morgens machen wir uns auf den Weg zu dem schwimmenden Markt von Damnoen Saduak und haben Gelegenheit dem bunten Treiben auf den Kanälen vom Boot aus zuzuschauen. Danach geht es weiter zur berühmten Brücke über den River Kwai. Auch eine kurze Zugfahrt steht auf dem Programm, um einen vollständigeren Eindruck in die Geschichte und das Leben der ehemaligen POW, (Prisoner of War – Kriegsgefangene) zu bekommen. Im Sai Yok Nationalpark wartet ein Hausboot auf Sie, und bevor ein landestypisches Abendessen für Sie zubereitet wird, haben Sie Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad unter einem Wasserfall. Übernachtung auf einem Hausboot, (Lodge-Stil).


Tag 04: Sai Yok – Nakhon Sawan (ca. 380 km) (F/M)

Heute liegt eine längere, jedoch landschaftlich sehr abwechslungsreiche Strecke mit verschiedenen Stopps vor Ihnen, und nach einem letzten Blick auf den beschaulichen Fluss und ihr Hausboot machen wir uns auf den Weg. Am Nachmittag erreichen wir unser heutiges Ziel. Besichtigung: Bueng Boraphet – Sumpfgebiet, das zum größten Süßwassersee Thailands gemacht wurde (140.000 Rai groß, also 22,4 km²), in dem 148 Arten von Süßwasserfischen leben sollen. Das Gebiet beherbergt ebenfalls viele seltene Vögel. Übernachtung im Country Lake Nature Lodge***.


Tag 05: Nakhon Sawan – Sukhothai (270 km) (F/M)

Morgens besuchen Sie einige der schönsten Tempelanlagen des Historischen Parkes von Sukhothai – einer wahren Schatzkammer der Geschichte. Auf Wunsch ist die Besichtigung auch mit dem Fahrrad möglich, denn die Anlagen im Park liegen dicht beieinander. Übernachtung im Legendha Resort (SUP) ***.

 

Tag 06: Sukhothai – Chiang Rai (ca. 370 km) (F/M)

Nach dem Frühstück geht es weiter in den Norden in Richtung Chiang Rai. In der Nähe von Phayao, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, machen wir eine Pause am Kwan Phayao, dem größten Süßwassersee in Nordthailand. Der buddhistische Tempel Wat Si Khom Kham am Ufer des Sees, mit der größten sitzenden Buddha-Statue Thailands im Lanna-Stil, ist besonders sehenswert. Am späten Nachmittag erreichen wir die Provinzhauptstadt Chiang Rai. Für den Abend bietet sich fakultativ ein Bummel auf dem Nachtmarkt der an, auf dem auch Produkte und Handarbeiten der Nachbarländer zu finden sind. Übernachtung im Wiang Inn Hotel (SUP)***


Tag 07: Chiang Rai-Chiang Mai (ca. 270 km) (F/M)

Heute besuchen wir zunächst die Dörfer zweier Bergstämme, die Akha – ursprünglich aus Tibet stammend, und die Yao – vor langer Zeit aus China eingewandert. Wie Sie feststellen werden, unterscheiden sie sich wesentlich in ihren farbenfrohen Trachten und Brauchtum. In Thaton treffen Sie dann die so genannten Giraffenfrauen. Das goldene Dreieck bezeichnet das Zusammentreffen von drei Ländern am träge fließenden Mekong Fluss: Thailand, Myanmar (Burma) und Laos. Hier brechen wir zu einer Bootsfahrt auf, bevor wir später unsere Reise in Richtung Chiang Mai fortsetzen.

Unterwegs besuchen wir die ungewöhnliche Tempelanlage Wat Rong Khun, die nicht nur durch seine blendend weisse Farbe besticht. Der thailändische Architekt Chalermchai Kositpipat wählte diese Farbe, die eigentlich traditionell die Trauerfarbe in Thailand ist, um Buddhas Reinheit und Weisheit auszudrücken. Wir besuchen ein weiteres Bergstammdorf, das der Hmong, auch Meo genannt. Sie sind heute die zweitstärkste Gruppe der Bergstämme in Thailand und fanden vor Urzeiten ihren Weg vermutlich über Tibet, Sibirien und der Mongolei letztendlich auch nach Thailand. Auffallend ist hier der wunderschöne Silberschmuck, der für Wohlstand und Lebenskraft steht. Übernachtung im Holiday Inn Hotel Chiang Mai. (SUP) ****


Tag 08: Chiang Mai (F/M)

Schon von weitem erkennt man die beeindruckende und wichtigste buddhistische Tempelanlage des Nordens, Wat Phrathat Doi Suthep, in luftiger Höhe von rund 1.000 Metern NN. über Stadt Chiang Mai gelegen. Sie ist unser erstes Ziel für den heutigen Tag. Schon die Fahrt dorthin eröffnet atemberaubende Ausblicke auf die „Rose des Nordens“ wie Chiang Mai oft bezeichnet wird. Wat Doi Suthep besticht durch leuchtende Gold- und Rot-Töne, Buddhastatuen, Holzschnitzereien, Malereien, Stupas und vielem mehr. Ein Markt, am Fuße des Wats gelegen, lockt mit lokalen Produkten.

Der Besuch im Mae Taeng Elefanten-Park bietet Ihnen die Gelegenheit die sanften Dickhäuter aus der Nähe beim Arbeiten zuzuschauen. Optional können Sie einen Ausflug auf ihrem gewaltigen Rücken unternehmen (vor Ort buchbar). Ein ganz anderes Erlebnis in dessen Genuss Sie auch kommen, ist eine Flussfahrt auf einem Bambus-Raft.

Der Abend steht zur freien Verfügung. Es bieten sich ein Einkaufsbummel auf dem berühmten Nachtbarzar, oder ein Besuch eines der hübschen Restaurants mit Live-Musik am Ping Fluss an. Übernachtung im Holiday Inn Hotel ****


Tag 09: Chiang Mai-Bangkok (F)

Ihre Reiseleitung begleitet Sie nach dem Auschecken aus dem Hotel bis zum Flughafen in Chiang Mai. Von dort startet Ihr Flugzeug, das Sie nach Bangkok zurückbringt.

(Auch für Gruppen als Firmen-, Event-, oder Club/Vereinsreisen zu buchen. Sonderpreise bitte mit einer Reiseanfrage bei uns erfragen.)

       

Eingeschlossene Leistungen:

  • Tourenorganisation und Leitung
  • Deutscher Rundumservice
  • Transfers ab/an Flughafen zum Hotel
  • Wenn in der Tourenbeschreibung nicht anders beschrieben, alle Übernachtungen mit Frühstück und Mittagessen, Abendessen laut Tourenbeschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Übernachtungen laut Tourenbeschreibung in den genannten Hotels, Lodgen oder gleichwertig
  • Eintrittsgelder, Bootsfahrten etc. und Besichtigungen entsprechend der Tourenbeschreibung


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Langstreckenflug ab/bis Deutschland
  • Inlandsflug Thailand
  • Visum
  • Weitere Mahlzeiten und á la carte Bestellungen in den verschiedenen Restaurants und Hotels
  • Generell alle Getränke die in den Hotels, Lodgen, Pensionen oder zu den jeweiligen Mahlzeiten verzehrt werden
  • Trinkgelder und weitere persönliche Ausgaben
  • Alle Spezialausflüge und sonstige Leistungen die nicht in der Tourenbeschreibung erwähnt sind


Wichtig:

  • Bitte respektieren Sie die Landessitten und beachten Sie die Bekleidungsvorschriften beim Besuch der Tempel und des Palastes. Ärmellose Shirts und zu kurze Hosen sind nicht gestattet. Nehmen Sie bei Bedarf eine Bluse und vielleicht ein Tuch (Sarong) mit
  • Je nach Lage des Hotels und Verkehrsaufkommen können sich die Abholzeiten und die Rückkehr etwas verzögern

Empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Add to favorites
  • email
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MySpace
  • Orkut
  • PDF
  • Live
  • DZone
  • RSS
Urlaub in Asien
Login