4WT Reiseleiter / Reisebegleiter gesucht / Jobangebot (Festanstellung)! Four Wheel Travel Incoming Agentur Thailand

4WT Four Wheel Travel Ltd. jetzt
TUI, Boomerang, Karawane Reisen, ... Partner

4x4 Autorundreisen Reiseveranstalter

Deutsche spezial Incoming-Agentur (DMC)
Tour Operator / Ground Handler / Reiseveranstalter in Südostasien mit Sitz in Thailand.


4x4 Autorundreisen, 4x4 Jeep Safari, Geländewagentouren, Expeditionen, Erlebnisurlaub & Aktivurlaub sowie Luxusreisen als privat geführte Rundreisen in Südostasien, Indochina, Laos, Thailand, Kambodscha, Myanmar und Malaysia.
Alle Leistungen inkl. deutscher Reiseleitung.

>>> Zum 4x4 Reise Shop <<<

    Telefon: +66 (0) 21 070 439
                      +49 (0) 30 868 709 401

(Zeitverschiebung, 6 Std. beachten!)

Unser Kontaktformular für Sie!

Besuchen Sie unsere Facebook Fanseite .

Newsletter An- / Abmeldung
(click to close)      

Nur ein Klick, und Sie sind in unseren neuen Online Reiseshop
Danke für Ihren Besuch auf diese Seite. Diese Seite wird jedoch nicht mehr weiter gepflegt. Bitte besuchen Sie unsere Hauptseite http://4wheel.travel oder den Reise-Shop auf
http://reise-shop.4wheel.travel.

Wir suchen dringend ab MĂ€rz 2015 UnterstĂŒtzung!

Text dieser Seite bitte genau durchlesen!

Wir suchen ab MĂ€rz zwei Reiseleiter im Innen- und Außendienst zur Festanstellung und Freiberuflich in Bangkok zum Einsatz in SĂŒdostasien.

Du solltest folgende Kenntnisse mitbringen:

  • ThailĂ€ndischer StaatsbĂŒrger
  • ThailĂ€ndische Lizenz als Guide (kann bei uns erworben werden)
    Link Guide Schule
  • Perfekt in Wort und Schrift in der thailĂ€ndischen Sprache
  • Perfekt in Wort und Schrift in der deutschen Sprache
    (GeschÀftssprache im Unternehmen in Bangkok und allen weiteren Niederlassungen ist Deutsch)
  • PC Kenntnisse (MS-Office, Internet)
  • Drivecard PKW fĂŒr Thailand

 

Aufgaben im Innendienst

  • Angebotserstellung (auf Deutsch, schreiben am PC in MS-Word )
  • Tourenausarbeitung hierzu Telefonate mit Hotels und Autovermietungen auf Thai
  • Internetrecherchen auf Thai
  • Dolmetschen fĂŒr unsere deutschen Kollegen
  • Unsere GeschĂ€ftssprache im Unternehmen ist sowohl in Thailand, in den Niederlassungen der ASEAN Staaten als auch in Deutschland ist DEUTSCH.
  • Zu bestimmten Events (z. Bsp. ITB in Berlin, IMEX in Frankfurt oder CMT in Stuttgart) verstĂ€rken Sie das Messeteam in Deutschland.
  • Telefonservice, Beantwortung von Fragen der uns angeschlossenen ReisebĂŒros und Reiseveranstalter in Deutschland.

 

Aufgaben im Außendienst

  • Co-Reiseleiter gemeinsam mit einem deutschen Reisebegleiter unser deutschen Reisegruppen in BKK und ganz Thailand sowie den ASEAN Staaten.
  • Telefonischer Ansprechpartner bei Touren mit Kunden fĂŒr deutsche Reiseveranstalter und deutsche ReisebĂŒros.
  • Kundentransfer vom Flughafen BKK zu einem Hotel in BKK
  • QualitĂ€tskontrolle, und Tourenvorbereitung vor Ort in ganz Thailand.
  • thailĂ€ndischen und internationalen FĂŒhrerschein fĂŒr PKW, Kleinbus und möglichst Bike (650 bis 1200 ccm)
  • thailĂ€ndischen Reisepass

 

Ideale Kandidat:
Junge Thais im Alter von 19 bis 35 Jahre die in Deutschland zur Schule gegangen sind, dort auch eine Berufsausbildung erlangt haben und ggf. neben dem thailÀndischen Pass auch einen deutschen Pass besitzen.
Die aus sonstigen GrĂŒnden wieder nach Thailand zurĂŒck gezogen sind und hier eine interessante Karriere in einer thailĂ€ndisch/deutschen Firma erreichen wollen.

 

Wer sich vorstellen kann fĂŒr uns tĂ€tig zu werden sollte sich bei uns melden unter der Mailadresse:

job.thailand@4wheel.travel

 

Jobbeschreibung auf Gigajob (Deutschland)

 

 

Deutsche Reiseleiter / Praktikanten

Wir erhalten in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Bewerbungen aus Deutschland als Reiseleiter mit dem Inhalt:
„Ich habe schon sehr oft in Thailand Urlaub gemacht, mir gefĂ€llt das Land sehr gut und ich wĂŒrde deshalb gerne fest nach Thailand umsiedeln und bei Ihnen als Reiseleiter tĂ€tig werden“.

Um es auf den Punkt zu bringen, vergessen Sie Ihre Idee.

Um in Thailand arbeiten zu können benötigen Sie eine Arbeitserlaubnis (Work Permit) dieses wird jedoch nicht wie sonst ĂŒblich auf Ihre Person ausgestellt sondern in Thailand auf Ihren thailĂ€ndischen Arbeitgeber.
Der muss nachweisen warum er statt einem ThailĂ€nder einen AuslĂ€nder beschĂ€ftigen will. Dabei sind einige gesetzlichen Vorgaben zu beachten. So muss der Arbeitgeber eine gewisse Quote von ThailĂ€nder zu AuslĂ€nder einhalten. FĂŒr jeden AuslĂ€nder muss das Stammkapital der Gesellschaft erhöht werden. AuslĂ€nder können nicht als Freiberufler tĂ€tig werden sondern mĂŒssen einen normalen Arbeitsvertrag erhalten. Jedes Jahr muss das Work Permit erneut beantragt werden unter Vorlage diverser Unterlagen in dem der Arbeitgeber alle Zahlungen von Steuern und Sozialversicherungsabgaben sowie die Quote Thais zu AuslĂ€nder nachweist.

Ein Work Permit kann nur ausgestellt werden wenn der AuslÀnder ein entsprechendes B Visum besitzt (Jahres Business Visum). Dieses zu bekommen ist ebenfalls nicht so einfach, zum Beispiel muss man seine ganz besondere Kenntnisse nachweisen die Thailand einen Mehrwert bringen.

Desweiteren gibt es in Thailand eine sogenannte schwarze Liste von Berufen die AuslĂ€nder nicht ausfĂŒhren dĂŒrfen. Darunter zĂ€hlt auch der des TouristenfĂŒhrers (Siehe Liste unten.).

Thailand geht davon aus, dass nur ein ThailÀnder Thailand reprÀsentieren und erklÀren kann.

TouristenfĂŒhrer ist eine TĂ€tigkeit fĂŒr die es eine Lizenz und eine Erlaubnis bedarf. Ohne diese Erlaubnis ist es nicht möglich sich an einer Schule zum Erwerb der Lizenz anzumelden.
Der Unterricht erfolgt vorrangig auf Thai und zusÀtzlich auf Englisch. Ohne sehr gute Thaikenntnisse ist der Unterricht nicht zu bewÀltigen.

Das Arbeiten von AuslĂ€nder als Guide ist in Thailand illegal egal wie man die Sache dreht. Trotzdem beschĂ€ftigen Firmen (auch in Deutschland gut bekannte deutsche Reiseveranstalter) illegale AuslĂ€nder, weil diese tragen das Risiko, bzw. die Firmen zahlen an korrupte Beamte ein gewisses Geld irgendwo unter dem Tisch. Wird der AuslĂ€nder erwischt und im gĂŒnstigsten Falle fĂŒr immer nur ausgewiesen steht garantiert schon ein neuer Depp an der Grenze bereit, der sich mit den thailĂ€ndischen Gesetzen nicht so gut auskennt.

Wir kennen nach etliche Jahre GeschĂ€ftstĂ€tigkeit in Thailand noch nicht einen einzigen Fall wo uns ein AuslĂ€nder ein Workpermit (Arbeitserlaubnis) zeigen konnte in dem die TĂ€tigkeit „Reiseleiter um auslĂ€ndische Touristen in ganz Thailand rumzufĂŒhren“ vermerkt worden ist. So etwas gibt es einfach nicht. Ohne diese Arbeitserlaubnis ist es auch nicht möglich bei der TAT die Guidelizenz zu erwerben.

Auf einigen Internetseiten die Guides vermitteln wird angeboten: „Ich Deutscher, seit Jahren als privater Reiseleiter weltweit tĂ€tig begleite Sie auch in Thailand und zeige Ihnen das Land“.

Egal ob Sie diesen angeblichen Reiseleiter nun in Deutschland bezahlen oder in Thailand, es bleibt eine verbotene TĂ€tigkeit. Werden Sie erwischt und es werden stĂ€ndig Kontrollen durchgefĂŒhrt unterscheidet die Touristenpolizei nicht zwischen den Auftraggeber und den falschen Reiseleiter.
Unter den schönen deutschen Sprichwort „Mit gefangen, mit gehangen“ kann es fĂŒr beide sehr unangenehm werden.

Sollte der Bewerber mit einer Thai verheiratet sein, seinen festen amtlichen Wohnsitz schon mehrere Jahre in Thailand inne haben und somit ein entsprechendes Visum und Sprachkenntnisse mitbringen so ist es etwas einfacher ein Work Permit fĂŒr Ihn zu erhalten trotzdem bleibt dann aber immer noch das Verbot als Reiseleiter tĂ€tig zu werden.

Wir bei 4Wheel Travel Ltd. beschĂ€ftigen deshalb unsere deutschen Mitarbeiter die ein B-Visum besitzen und auf dessen Namen ein Work Permit ausgestellt wurde nicht als Reiseleiter sondern als Reisebegleiter die den offiziellen staatlich lizensierten Thai Reiseleiter in seiner Arbeit unterstĂŒtzten.

Da sich in diesem Falle jedoch auch der Reisebegleiter mit seinen Reiseleiter unterhalten muss sind sehr gute thailÀndische Sprachkenntnisse notwendig.

Ein weiterer wichtiger Punkt sollte an dieser Stelle auch angesprochen werden, das liebe Geld.

Geld

Um KonkurrenzfĂ€hig zu sein und Kunden zu erhalten muss natĂŒrlich der Endkundenpreis stimmig sein. Durch unserem Konzept das die Reiseleitung jeweils aus einen Thai-Reiseleiter UND einem deutschen Reisebegleiter besteht, besitzen wir schon die doppelten Personalkosten. Hierzu kommen die Kosten fĂŒr die zusĂ€tzliche Verpflegung, Unterkunft und Fahrzeuge. Somit kann kein Arbeitgeber dem auslĂ€ndischen Bewerber viel mehr als einen Thai als Gehalt zahlen.
Sie sollten jedoch bedenken wie in Thailand die Löhne im Durchschnitt sind.
Die Sozialhilfe in Deutschland ist doppelt so hoch wie das durchschnittliche Gehalt eines Arbeiters,
16.000,00 THB ca. 350,00 Euro im Monat
ist in Bangkok die Regel.
Als guter thailÀndischer Facharbeiter (Studium) kommt man maximal auf 35.000,00 THB/Monat nach mehreren Jahren in der Firma.
Auch das liegt noch im Sozialhilfebereich nach deutschen MaßstĂ€ben.
FĂŒr AuslĂ€nder gilt 1.500,00 Euro schon als ein sehr gutes Einkommen. Ob sich daher ein Übersiedeln nach Thailand aus Deutschland lohnt ist fraglich.

Wenn Sie im Internet etwas googeln werden sie sehr schnell die ĂŒblichen ThaigehĂ€lter ermitteln können.

Wir glauben kaum das es sich fĂŒr einen Deutschen lohnt fĂŒr ein paar hundert Euro nach Thailand umzusiedeln.

Wer in Thailand leben und arbeiten möchte sollte sich unsere Seite Über Land und Leute durchlesen.

Neuregelung fĂŒr Erteilung von Workpermits (Arbeitserlaubnis) National_Police_Office_Order_Oct_2006.pdf

Jeder AuslĂ€nder, der in Thailand eine BeschĂ€ftigung ausĂŒben möchte, benötigt grundsĂ€tzlich vom ersten Arbeitstag an eine Arbeitserlaubnis (Work Permit).

Nach dem Aliens’ Working Act B.E 2521 von 1978 darf ein AuslĂ€nder keine Arbeit ausĂŒben oder Dienstleistung erbringen. Es sei denn, ihm wurde eine Arbeitserlaubnis vom Department of Skill Development ausgestellt oder die ausgeĂŒbte TĂ€tigkeit ist nicht von Aliens’ Working Act. ausgeschlossen. Die Aussichten, eine vorĂŒbergehende BeschĂ€ftigung in Thailand zu finden, sind fĂŒr AuslĂ€nder sehr gering. Die Arbeitgeber sind verpflichtet in erster Linie einheimische Arbeitssuchende einzustellen. Wenn sich keine qualifizierten Einheimischen finden, können AuslĂ€nder ausnahmsweise berĂŒcksichtigt werden.Personen mit höherer kaufmĂ€nnischer Ausbildung im Hotelfach, Ingenieure etc. haben die grĂ¶ĂŸten Chancen eine Arbeit in Thailand zu finden. Die Beherrschung der englischen Sprache ist von Vorteil.In zahlreichen Berufszweigen ist jedoch die BeschĂ€ftigung von AuslĂ€ndern gesetzlich verboten (z. B. BĂŒrotĂ€tigkeit, Verkauf, alle Bauberufe, Touristik (Reiseleitung, ReisebĂŒro,Reiseorganisation)).In Spezialberufen fĂŒr die qualifizierte thailĂ€ndische FachkrĂ€fte nicht zur VerfĂŒgung stehen oder fĂŒr “joint ventures” bestehen die grĂ¶ĂŸten BeschĂ€ftigungsmöglichkeiten fĂŒr auslĂ€ndische FachkrĂ€fte.Maßgebliches Kriterium fĂŒr die Erteilung von Arbeitserlaubnissen an AuslĂ€nder ist die Kapitalausstattung des Unternehmens. Nach den aktuellen Richtwerten ist pro erteilter Arbeitserlaubnis ein Kapital von zwei Millionen Baht notwendig. Weiterhin muss die thailĂ€ndische Firma fĂŒr jeden AuslĂ€nder, der in der Firma arbeitet mindestens 4 ThailĂ€nder beschĂ€ftigen. Es handelt sich hierbei jedoch lediglich um eine Mindestanforderungen, neben denen – je nach Branche und UmstĂ€nden des Einzelfalles – weitere Bedingungen erfĂŒllt sein mĂŒssen. NĂ€heres ĂŒber die Erteilung von Arbeitserlaubnissen kann bei der zustĂ€ndigen Alien Occupational Control Division des Ministry of Labour and Social Welfare oder beim One Stop Service des Office of the Board of Investment erfragt werden.

Offizielle Meldung / Liste der verbotenen Berufe für Ausländer

Restricted-Berufe laut königliches Dekret 1973 aufgeführten 39 Berufe die fĂŒr Ausländern geschlossen wurden.
Diese Liste wurde mehrfach durch Königlichen Erlasse, letzter im Jahr 1979 geändert.

  • Arbeiten in der Landwirtschaft,
  • Tierzucht,
  • Forstwirtschaft,
  • Fischerei oder allgemeine Bauernhof Aufsicht,
  • Mauerwerk, Tischlerei, oder andere Bauarbeiten,
  • Holzschnitzerei,
  • Das Fahren von Kraftfahrzeugen oder nicht motorisierte Träger, außer für die Steuerung der internationalen Flugzeug,
  • Shop Begleiter ,
  • Versteigerung,
  • Überwachung, Prüfung oder geben Dienstleistungen im Rechnungswesen, außer gelegentlichen internationalen Wirtschaftsprüfungs ,
  • Gem Schneiden und Polieren,
  • Haare schneiden, Friseur und Kosmetikerin Arbeit ,
  • Handweberei,
  • Mat Weben oder Herstellung von Waren aus Schilf, Rattan, Kenaf, Stroh oder Bambus- Zellstoff ,
  • Herstellung von Handfaserpapier ,
  • Herstellung von Lack,
  • Thai Musikinstrument Produktion ,
  • Herstellung von Nielloware ,
  • Goldschmied, Silberschmied und Goldschmiedearbeiten ,
  • Herstellung von Bronze ,
  • Thai Puppenherstellung,
  • Herstellung von Matratzen und gepolsterten Decken ,
  • Alms Schüssel machen,
  • Manuelle Seide Produkt machen ,
  • Buddha-Bild Herstellung ,
  • Herstellung von Messern,
  • Papier-und Tuchherstellung Regenschirm ,
  • Schuh Herstellung,Hut,
  • Brokerage oder Leiharbeit, außer im internationalen Geschäft ,
  • Schneiderei ,
  • Keramik,
  • Manuelle Zigarettenroll,
  • Rechtsstreitigkeiten oder-Service ,
  • Büro-oder Sekretariats arbeiten ,
  • Hand Seide Kokons und Weben ,
  • Thai Zeichentyp-Einstellung,
  • Hawking Geschäfts,
  • Reiseführer oder Tour organisieren Büro,
  • Architekturarbeit ,
  • Tiefbauarbeiten ,

Sie fragen sich nach dem Sinn? Nun das Land hat keine Interessen an Einwanderer jeglicher Art. Die aktuelle Herrschaftsform darf um keinen Preis verÀndert werden.
Jeder AuslĂ€nder ist hier ein Dorn im Auge. Allerdings wird hier ein Drahtseilakt geleistet, denn obwohl die AuslĂ€nder gerade weil sie so gut Ausgebildet und damit der eigenen Bevölkerung weit ĂŒberlegen sind nicht gerne offiziell gesehen werden so ist Ihr Geld aber sehr willkommen.

Hier noch zwei externe Links die fĂŒr Sie von Interesse sein könnten:

P a m   R i c h t e r
GeschĂ€ftsfĂŒhrung

 

Empfehlen Sie uns bitte weiter:
  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MisterWong.DE
  • Add to favorites
  • email
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • MySpace
  • Orkut
  • PDF
  • Live
  • DZone
  • RSS
Login